Wie läuft ein Yoga-Urlaub ab?

Yogareisen – Der Urlaubstrend für Yogis und Yoga-Einsteiger

Viele Menschen sehnen sich danach, wieder bei sich selbst anzukommen, sich selbst wieder zu spüren und wahrzunehmen, genau so wie man ist – ohne irgend etwas abliefern zu müssen und ohne Leistung zu bringen. 

Yoga ist eine tolle Methode, quasi ein Ritual, um Stress abzubauen und die eigene Mitte zu finden.

Yoga übungskatalog mit 70 Asanas

Yoga Übungskatalog

Hole dir Inspiration für deine nächste Yoga-Praxis.

Hiermit meldest du dich zum kostenlosen Fit-Letter an und willigst damit ein, dass du in Zukunft über Neuigkeiten oder Rabattaktionen informiert werden darfst. Widerruf ist natürlich jederzeit möglich. Datenschutzbestimmungen

Wem regelmäßige Yoga-Einheiten im Alltag nicht genug sind, der hat die Möglichkeit, sich eine richtige Yoga-Auszeit zu nehmen. Yogareisen werden immer beliebter, um dem Alltagsstress zu entfliehen und sich bewusst viel Zeit für sich selbst zu nehmen.

Yoga im Urlaub

Durch Yoga können wir uns wieder erden und in Balance kommen. Viele Deutsche haben Yoga für sich entdeckt – in einer Gesellschaft, die immer schneller wird.

Yoga-Urlaube sind eine tolle Möglichkeit, an den schönsten Orten dieser Welt zu entspannen und Yoga zu machen. Denn wer sowieso regelmäßig Yoga praktiziert, möchte auch im Urlaub nicht auf seine täglichen Yogaeinheiten verzichten. 

Aber auch für diejenigen unter euch, die bisher noch keine Yoga-Erfahrung haben, kann eine Yoga-Reise genau das Richtige sein, um einen Einstieg in die Praxis zu finden und den eigenen Körper ganz neu zu spüren. 

Es gibt die unterschiedlichsten Möglichkeiten einen wunderbaren Yogaurlaub zu erleben. Wir stellen dir einige Optionen vor:

Yoga- und Meditationsurlaub

Es gibt zum Bespiel Yoga-Reisen, die sich nur auf Yoga und Meditation konzentrieren. Hier geht es vor allem darum, zur Ruhe zu kommen, seine Balance zu finden und den Alltag komplett auszublenden. 

Sport- und Yoga-Reisen

Einen anderen Fokus legen Yogaurlaube, die mit tollen Fitness-, und Sportprogrammen verbunden sind. In der Kombination mit Surfstunden oder Stand Up Paddeln findest du einen perfekten Ausgleich und bringst Körper, Geist und Seele in Einklang.

Luxus Yoga-Retreats

Du kannst auch luxuriöse Yoga-Retreats in 5-Sterne Hotels in den Bergen oder in traditionellen spanischen Fincas buchen. Hier sind deinen Wünschen keine Grenzen gesetzt. Erlebe wunderbare Tage auf einer Segelyacht mit erholsamen und energietisierendem Yoga. 

Wellness- und Yogareisen

Eine weitere Möglichkeit ist die Kombination aus Wellnes, Natur und Yoga. Erlebe die Natur mit ihren wunderschönen Küstenabschnitten mit ihrer Flora und Fauna in Kroatien, Spanien oder Amerika. Finde wieder zu dir selbst, verbinde dich wieder mit dir und spüre in dich hinein. Meditationen, Massagen und Wellness Angebote können dich noch weiter in deiner Regeneration unterstützen.


Wie läuft ein Yoga-Urlaub ab?

Einige Retreats sind den ganzen Tag durchgetaktet mit verschiedenen Yoga-, Meditations- oder Sporteinheiten. Meist stehst du dann mit dem Sonnenaufgang auf. In der Früh begibst du dich in die erste Mediation, um den Tag mit Ruhe und in Balance zu starten. Stoppe das Gedankenkarussel, fühle und atme einfach nur den jetzigen Moment. Anschließend folgt dann eine Yoga-Einheit, die dich in den richtigen Flow für den Tag bringt und deinen Körper sanft aufweckt.

Ein gesundes Frühstück gibt dir Energie für den Tag, an dem du ganz nach Belieben entweder Sport machst, die Natur genießt, dir eine Wellness-Anwendung gönnst oder einfach im Moment bist. Höre auf dich und deinen Körper, denn du weißt am besten, was dir gut tut. 

Am Abend werden dann meist noch weitere Yoga- und Meditations-Einheiten angeboten, um den Tag mit der richtigen Stimmung zu beenden. Spüre in dich hinein, lasse den Tag revue passieren und finde wieder zu dir selbst.

Einsame Strandspaziergänge und Abendmeditationen bei einem Sonnenuntergang geben dir wieder neue Kraft und Energie. Lerne wieder zur Ruhe zu kommen und runde deinen Yogaurlaub mit ausgewogenem Essen ab. 

Es gibt übrigens auch Yogaurlaube mit veganen, vegetarischen oder Rohkost-Speisen.

Starte im Urlaub mit Yoga

Vielleicht hast du noch nie Yoga gemacht und möchtest es einfach mal ausprobieren. Der Urlaub ist der ideale Zeitpunkt um mit Yoga zu beginnen, weil du dir hier die Zeit für dich nehmen kannst.

Für jede Yogaart, sei es nun Vinyasa Yoga, Hatha Yoga oder Ashtanga Yoga, findest du deinen passenden Yogaurlaub. Du bist neugierig geworden und möchtest deinen Yogaurlaub finden?

Hier eine kleine Liste mit möglichen Yogaurlauben:

Deine Yogareise war noch nicht wirklich dabei? Dann schau doch gerne mal auf dem Yoga & Lifestyle Blog Magazin unter www.ganzwunderbar.com vorbei.

Namaste

Dieser Artikel entstand in Kooperation mit Melanie Wagner

Teile dieses Wissen mit deinen Sportsfreunden

Weitere interessante Artikel

Aerial Yoga – Training in der Luft

Aerial Yoga weckt dein inneres Kind. Mit dem Gefühl der Schwerelosigkeit kannst du deinen kompletten Körper aus einer ganz neuen Perspektive trainieren.

Weiterlesen
Teile dieses Wissen mit deinen Sportsfreunden

Die besten 5 Yoga Übungen für Anfänger

Das Kuhgesicht, die Schildkröte.. Klingt für dich nach einem Zoobesuch anstatt Yoga? Mit unseren 5 Übungen für Anfänger kannst auch du perfekt einsteigen!

Weiterlesen
Teile dieses Wissen mit deinen Sportsfreunden

Ein Kommentar

  1. Yoga-Fan sagt:

    Super Beitrag! Yoga Ferien oder ein Yoga Retreat sind so wohltuend und helfen aus dem Alltag zu entfliehen. Weiter so!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

8 Tipps für deine Morgenroutine
Jetzt den nächsten Artikel lesen! 8 Tipps für deine Morgenroutine