Aerial Yoga – Training in der Luft

Autor

Jenny Tröger

Yoga, 7. November 2019

Hallöchen, ich bin Jenny und 26 junge Jahre. Das Schreiben war schon immer eine Leidenschaft von mi...
Erfahre mehr

Fitness-Trends

Aerial Yoga – Training in der Luft

Du willst mal wieder etwas Neues ausprobieren oder das innere Kind in dir wecken? Dann solltest du Aerial Yoga unbedingt für dich entdecken!

Was ist Aerial Yoga?

Leicht wie eine Feder.. Beim Aerial Yoga verliert man wortwörtlich den Boden unter den Füßen, denn die Asanas werden in der Luft durchgeführt. Dabei hängt man ein übergroßes, trapezförmiges Tuch an die Decke bzw. einen Balken oder Baum.

Teste die Yoga Ausbildung 100% kostenlos
Teste die Yogalehrer Ausbildung kostenlos
Mit dem Schnupperpaket bekommst du alle Infos zur Yoga-Ausbildung: Du bekommst digitales Infomaterial als PDF, einen kostenlosen Testzugang zum Online-Campus und einen persönlichen Ansprechpartner für deine Fragen. Sieh dir die ersten Module der Online Yoga-Ausbildung kostenlos an!

Hiermit willigst du ein, dass du in Zukunft über Neuigkeiten oder Rabattaktionen informiert werden darfst. Widerruf ist natürlich jederzeit möglich. Datenschutzbestimmungen

Das Yoga-Tuch ist während der Yogastunde dein Trainingspartner!

Es unterstützt uns bei den verschiedenen Übungen und wir lernen loszulassen und zu vertrauen.

Der Ablauf gleicht dabei einer normalen Yogastunde. Es gibt eine Einstimmung, den Hauptteil und eine Endentspannung. Während des Hauptteils werden Übungen aus der normalen Yogapraxis durchgeführt – nur eben in der Luft.

Was bringt Aerial Yoga?

Bei diesem Yogastil steht unser ganzer Körper unter Anspannung.Es ist quasi ein Ganzkörpertraining, welches Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit fördert.

Besonders die Rumpf- und Bauchmuskulatur werden dauerhaft beansprucht. Der Rücken darf dafür entspannen. Der hängende Zustand tut ihm gut und kann die ein oder andere Verspannung lösen, ohne dass du es aktiv merkst.

Ein Gefühl von Leichtigkeit und Schwerelosigkeit

Aerial Yoga ist quasi ein Loslassen auf körperlicher und geistiger Ebene!

Dadurch wecken wir zum einen unser inneres Kind und fühlen uns himmlisch frei. Zum anderen verbessern wir damit unseren Gleichgewichtssinn sowie die eigene Körperwahrnehmung.

Darüber hinaus hat das Tuch auch eine Akupressurwirkung – es stimuliert die Energieleitbahnen deines Körpers!

Für wen ist Aerial Yoga geeignet?

Du bist ein Kontrollfreak? Dann solltest du diese Form des Yoga unbedingt mal ausprobieren! Dort lernst du die Kontrolle ein Stück weit abzugeben und dich mal fallen zu lassen.

Aerial Yoga ist auch für Anfänger geeignet. Führe einfach leichte Dehn- und Rotationsbewegungen durch. Allgemein geht es beim Yoga um das eigene Körpergefühl und nicht um sportliche Höchstleistungen. Vergleiche dich nicht mit anderen, sondern konzentriere dich ganz auf dich.

Bei Problemen mit der Wirbelsäule oder der Hüfte solltest du besser vorsichtig sein.

Wo kann ich Aerial Yoga machen?

Viele Fitnessstudios bieten inzwischen Aerial Yoga an und haben geschultes Personal. Nach ein paar mal üben, kannst du dir gerne selbst ein Tuch bestellen und zuhause Übungen durchführen.

Probiere es unbedingt aus und erlebe Yoga aus einer anderen Perspektive! 🙂

Teile dieses Wissen mit deinen Sportsfreunden

2 Kommentare

Miao Miao Zhu sagt:
8. November 2020

Mein name is Miao Miao Zhu, ich wohne in Bad Bramstedt. mir interrsiert mich sehr über flying yoga, hätte gern online ausbildung teilzunehmen!
Liebe Grüssen

Antworten
OTL sagt:
9. November 2020

Liebe Miao Miao Zhu,
Eine spezifische Flying Yoga Ausbildung kannst du bei uns zwar nicht machen, aber eine allgemeine Yogalehrer Ausbildung.
Alle Infos dazu findest du hier: https://www.online-trainer-lizenz.de/yoga-ausbildung.html
Liebe Grüße,
Dein Team von OTL

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abonniere unseren FitLetter

Du bekommst jede Woche Tipps für ein gesundes und fittes Leben
und erfährst als erstes von unseren Live-Webinaren, Aktionen und Rabatten.