Proteine zum Frühstück! Die 4 besten Rezepte für Eiweißbrot und Eiweißbrötchen

Autor

Pauline Schauder

Rezepte, 13. Mai 2021

Hallo, ich bin Pauline! Das Thema Sport und Gesundheit ist, seitdem ich denken kann, ein großer Tei...
Erfahre mehr

proteinreiche Ernährung

Proteine zum Frühstück! Die 4 besten Rezepte für Eiweißbrot und Eiweißbrötchen

Brot muss nicht immer nur Kohlenhydrate liefern. Achtest du auf eine proteinreiche Ernährung, eignen sich diese vier Rezepte für Eiweißbrot und Eiweißbrötchen besonders gut. Alle Varianten versorgen dich mit reichlich Protein, enthalten aber weniger Kohlenhydraten als herkömmliche Brote.

Für die genauen Nährstoffangaben pro Portion schneide das Brot komplett auf und teile die Nährwerte durch die Anzahl der Scheiben. 

PROTEINREICHE ERNÄHRUNG FÜR SPORTLER
Ratgeber für proteinreiche Ernährung
Eine proteinreiche Ernährung ist gerade für Sportler besonders wichtig. Aber warum eigentlich? Lade dir jetzt kostenlos das PDF herunter und erfahre, wie hoch der tägliche Proteinbedarf eines Sportlers ist, wie du deinen Proteinbedarf berechnen kannst und lass dich von unseren proteinreichen Rezepten inspirieren. 

Hiermit willigst du ein, dass du in Zukunft über Neuigkeiten informiert werden darfst. Widerruf ist jederzeit möglich. Datenschutzbestimmungen

Standardrezept Eiweißbrot

Unser Standard Eiweißbrot ist ein ganz einfaches Rezept, bei dem du nur ein paar Zutaten miteinander verrühren musst und schon kann das Brot ab in den Ofen. Eine proteinreiche und leckere Alternative zur klassischen "Stulle". Auch für Veganer geeignet.
Gericht Backwaren
Land & Region Fitnessfood, Proteinreich
Keyword Brot, Eiweißbrot
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Backzeit 1 Stunde
Arbeitszeit 1 Stunde 15 Minuten
Portionen 1 Brot
Kalorien 2024kcal

Zutaten

  • 100 g Mandelmehl
  • 50 g Haferflocken kernig, zart oder zu Mehl gemahlen
  • 50 g Haferkleie
  • 200 g gemischte Samen und Nüsse nach Wahl z.B. Sonnenblumenkerne, Leinsamen, Chiasamen, Walnüsse, Haselnüsse, Mandeln
  • 4 EL Flohsamenschalen
  • 1 EL Salz
  • 3 EL Kokosöl
  • 350 ml Wasser

Zubereitung

  • Vermische alle trockenen Zutaten miteinander. 
  • Lasse das Kokosöl schmelzen und gib es zusammen mit dem Wasser zu den trockenen Zutaten. Gut verrühren. Bei Bedarf etwas mehr Flüssigkeit hinzufügen. 
  • Den Teig eine Weile ruhen lassen. Den Ofen in der Zeit auf 180°C vorheizen. 
  • Die Masse in eine Kastenform füllen und bei 180 Grad ca. 60 Minuten backen.
  • Vor dem Schneiden komplett auskühlen lassen. 

Hinweis

Nährwerte: Eiweiß: 103g / Kohlenhydrate: 83g / Fett: 117g
Tipp: Rasple zum Schluss vor dem Backen eine große Karotte in den Teig. So wird das Brot etwas saftiger.

Eiweißbrot mit Quark

Dieses Eiweißbrot ist genau so einfach zubereitet, enthält als zusätzliche Proteinquellen aber noch Magerquark und Eier, was es zu einer echten Proteinbombe macht.
Gericht Backwaren
Land & Region Fitnessfood, Proteinreich
Keyword Brot, Eiweißbrot
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Backzeit 45 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde
Portionen 1 Brot
Kalorien 1568kcal

Zutaten

  • 200 g Magerquark
  • 4 Eier
  • 50 g gemahlene Mandeln oder Mandelmehl
  • 50 g Haferkleie
  • 50 g Leinsamen geschrotet
  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz

Zubereitung

  • Verrühre den Quark mit den Eiern. 
  • Gebe nacheinander die übrigen Zutaten dazu. 
  • Gib den Teig in eine Backform und bestreiche ihn mit etwas warmem Wasser.
  • Bei ca. 180°C für etwa 45 Minuten im Ofen backen lassen. Anschließend komplett auskühlen lassen. 

Hinweis

Nährwerte: Eiweiß: 96g / Kohlenhydrate: 44g / Fett: 102g

Low Carb Eiweißbrot (Glutenfrei)

Dieses Eiweißbrot ist nicht nur lowcarb, sondern auch glutenfrei. Perfekt für alle, die aufgrund einer Unverträglichkeit oder aus sonstigen Gründen auf Gluten verzichten möchten.
Gericht Backwaren
Land & Region Fitnessfood, Low Carb, Proteinreich
Keyword Brot, Eiweißbrot
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Backzeit 1 Stunde
Arbeitszeit 1 Stunde 15 Minuten
Portionen 1 Brot
Kalorien 1783kcal

Zutaten

  • 150 g Mandelmehl
  • 100 g Kichererbsenmehl oder Linsenmehl
  • 100 g gemischte Samen und Nüsse nach Wahl z.B. Sonnenblumenkerne, Leinsamen, Chiasamen, Walnüsse, Haselnüsse, Mandeln
  • 4 EL Flohsamenschalen 
  • 1 EL Salz
  • 3 EL Kokosöl
  • 350 ml Wasser

Zubereitung

  • Vermische alle trockenen Zutaten miteinander. 
  • Lasse das Kokosöl schmelzen und gib es zusammen mit dem Wasser zu den trockenen Zutaten. Verrühre alles gut miteinander. Bei Bedarf etwas mehr Flüssigkeit hinzufügen. 
  • Den Teig eine Weile ruhen lassen. Heize in der Zeit den Ofen auf 180°C vor.
  • Die Masse in eine Kastenform füllen und bei 180 Grad ca. 60 Minuten backen. Vor dem Schneiden komplett auskühlen lassen. 

Hinweis

Nährwerte: Eiweiß: 121g / Kohlenhydrate: 86g / Fett: 80g
Tipp: Streue vor dem Backen Saaten oder Kerne deiner Wahl auf das Brot. So schmeckt es nicht nur lecker, sondern sieht auch noch hübsch aus. 

Eiweißbrötchen

Für das Frühstück am Wochenende sollen es lieber Brötchen als Brot sein? Kein Problem – mit unseren Eiweißbrötchen hast du im Handumdrehen leckere proteinhaltige Brötchen gezaubert, die der ganzen Familie schmecken.
Gericht Backwaren
Land & Region Fitnessfood, Proteinreich
Keyword Brötchen, Frühstück
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Backzeit 30 Minuten
Arbeitszeit 50 Minuten
Kalorien 329kcal

Zutaten

  • 100 g Quark
  • 2 Eier
  • 100 g Mandelmehl
  • 100 g Kichererbsenmehl oder Linsenmehl
  • 50 g Haferkleie
  • 50 g Kerne z.B. Sonnenblumenkerne & Kürbiskerne
  • 3 EL Kokosöl
  • 350 ml Wasser
  • 1 Karotte

Zubereitung

  • Verrühre den Quark und die Eier miteinander.
  • Vermische anschließend alle trockenen Zutaten miteinander. 
  • Lasse das Kokosöl schmelzen und gib es zusammen mit dem Wasser zu den trockenen Zutaten. Gut verrühren.
  • Anschließend die Quarkmasse unterheben. Bei Bedarf gib etwas mehr Flüssigkeit hinzu.
  • Zum Schluss die Karotte raspeln und unter den Teig heben.
  • Den Teig eine Weile ruhen lassen. Währenddessen den Ofen auf 180°C vorheizen. 
  • Die Masse zu Brötchen formen und auf einem Backblech verteilen.
  • Bei 180 Grad ca. 30 Minuten backen. Vor dem Schneiden auskühlen lassen. 

Hinweis

Nährwerte pro Brötchen: Eiweiß: 25g / Kohlenhydrate: 19g / Fett: 13g
Tipp: Verwandele die Eiweißbrötchen in Käsebrötchen, indem du nach der Hälfte der Backzeit etwas Käse über die Brötchen streust. 

Warum ein proteinreiches Frühstück so wichtig ist und viele weitere Ideen und Rezepte für ein fitnesstaugliches Frühstück findest du hier. Besondere Empfehlung: Unsere unwiderstehlich leckeren Proteinwaffeln!

Teile dieses Wissen mit deinen Sportsfreunden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept bewerten




Abonniere unseren FitLetter

Du bekommst jede Woche Tipps für ein gesundes und fittes Leben
und erfährst als erstes von unseren Live-Webinaren, Aktionen und Rabatten.