Grüne Smoothie Rezepte

Autor

Jenny Tröger

Rezepte, 24. Februar 2021

Leidenschaftliche Bewegungsexpertin, Ernährungsspezialistin, Yogalehrerin und Selbstliebe-Coach.
Erfahre mehr...

Abnehmen-Tipps Ernährungsformen

Grüne Smoothie Rezepte

Detox, Selleriejuice & Co. – die gesündesten Smoothies sind meistens grün. Ist das ein Marketingtrick oder ist da wirklich etwas dran? 

Schauen wir mal in die Natur, finden wir sehr viel Grün vor. Grünes Gemüse in seiner Vielfältigkeit ist also durchaus sehr gut für unseren menschlichen Organismus und liefert viele sekundäre Pflanzenstoffe.

KOSTENLOSE NÄHRTOFFLISTE DOWNLOADEN
Nährstoffliste

Lade dir jetzt das kostenlose PDF herunter und erhalte eine Übersicht der Nährstoffreichsten Lebensmittel:

  • Makronährstoffe (Kohlenhydrate, Fette & Proteine)
  • Mikronährstoffe (Vitamine & Mineralstoffe)

Hiermit willigst du ein, dass du in Zukunft über Neuigkeiten oder Rabattaktionen informiert werden darfst. Widerruf ist jederzeit möglich. Datenschutzbestimmungen

Grünkohl, Spinat, Fenchel, Sellerie, Avocado, Brokkoli, Rucola & Co. – die Auswahl ist wirklich gigantisch!

Warum ist Grünes Gemüse eigentlich Grün?

Durch die Fotosynthese bilden Pflanzen den natürlichen Farbstoff Chlorophyll. Dieser Stoff ist auch als Blattgrün genannt und setzt sich aus den griechischen Wörtern chloros (grün) und phyllon (Blatt) zusammen.

Dass sich Gemüse ganz einfach in den Alltag integrieren lässt, beweisen Smoothies am besten. Sie sind außerdem ein toller Snack oder Durstlöscher und auch eine super Möglichkeit, um beispielsweise Kinder spielerisch mit gesunder Kost zu versorgen. Wir haben hier 2 supergrüne, supergesunde Smoothie Inspirationen für dich!

Grünkohl Smoothie

Der grüne Kohl hat gerade Saison und liefert uns eine Vielzahl wertvoller Nährstoffe. Er verfügt über viel Eisen, Magnesium und hat eine hohe Dichte an Vitaminen. Besonders durch die Zugabe von Zitrusfrüchten kann dein Körper diese Nährstoffe gut verwerten.
Eine Orange wertet den Grünkohl nicht nur geschmacklich auf – das in Zitrusfrüchten enthaltene Vitamin C unterstützt außerdem die Aufnahme von Eisen.
Um den Gemüse Smoothie etwas süßer zu gestalten, nehmen wir noch eine Kiwi mit dazu – auch eine absolute Vitamin C Bombe!
Wer mag kann jetzt noch eine scharfe Note hinzugeben – frischer Ingwer wirkt entzündungshemmend und boostet in der kalten Jahreszeit unser Immunsystem.
Gericht Drinks, Smoothie
Land & Region Fitnessfood, gesunde Küche
Keyword Grünkohl, Smoothie
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 1 minute
Arbeitszeit 6 Minuten
Portionen 1
Kalorien 290kcal

Zutaten

  • 3 Blätter Grünkohl
  • 1 Kiwi
  • 1 Orange
  • 1 Stück Ingwer daumengroß
  • 100 ml Wasser

Zubereitung

  • Den Ingwer Schälen und die Grünkohlblätter waschen.
  • Alles in den Mixer geben und Überraschung – mixen! (:
  • Je nachdem, wie flüssig du es magst, fügst du mehr oder weniger Wasser hinzu. 

Hinweis

Nährwerte: Eiweiß: 4g / Kohlenhydrate: 32g / Fett: 1g

Grüner Smoothie mit Spinat

Nicht umsonst hat Popeye durch Spinat an Kraft gewonnen. Außerdem ist Spinat ein treuer Eisenlieferant. Er liefert außerdem den Mineralstoff Calcium sowie Vitamin K1 und Folsäure. Trotz seiner wertvollen Inhaltsstoffe, ist er äußerst kalorienarm.
Gericht Drinks, Smoothie
Keyword Grüner Smoothie, Spinat
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 1 minute
Arbeitszeit 6 Minuten
Portionen 1
Kalorien 290kcal

Zutaten

  • 200 g frischer Spinat
  • 1 Banane gefroren
  • 1 EL Erdnussmus
  • 1 Prise Zimt

Zubereitung

  • Die Spinatblätter waschen und die gefrorene Banane in kleinere Stücke zerteilen.
  • Alles in den Mixer geben und durchmixen.
  • Je nachdem, wie flüssig du es magst, fügst du mehr oder weniger Wasser hinzu.

Hinweis

Nährwerte: Eiweiß: 14g / Kohlenhydrate: 29g / Fett: 13g

Eignen sich Grüne Smoothies zum Abnehmen?

Für eine Gewichtsabnahme ist ein Kaloriendefizit notwendig. Das bedeutet, du nimmst weniger Kalorien zu dir, als dein Körper benötigt oder verbrauchst mehr Energie, als du zuführst.

Grüne Smoothies können eine Abnahme begünstigen. Warum? Gemüse in der Farbe der Hoffnung ist besonders reich an wertvollen Mineralien und Vitaminen. So wird dein Körper bestmöglich mit allen Nährstoffen versorgt. Auf diesem Wege hast du weniger Gelüste und Heißhunger. Esse also möglichst bunt und integriere alle deine Geschmackssinne – bitter, sauer, scharf & Co. Mehr Tipps um langfristig abzunehmen findest du hier.

Welchen Gemüse Smoothie magst du am Liebsten?

Wenn du genauer wissen möchtest, welche Lebensmittel du für deinen Smoothie verwenden kannst, um ihn zu einer echten Nährstoffbombe zu machen, haben wir für dich eine gratis Nährstoffliste zusammengestellt, die du dir einfach herunterladen kannst.

Teile dieses Wissen mit deinen Sportsfreunden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept bewerten




Abonniere unseren FitLetter

Du bekommst jede Woche Tipps für ein gesundes und fittes Leben
und erfährst als erstes von unseren Live-Webinaren, Aktionen und Rabatten.