Entdecke die transformierende Kraft des Vinyasa Power Yoga: Das Yoga für Skeptiker

Power Yoga, auch als Vinyasa Yoga bezeichnet, ist der perfekte Einstieg für alle, die von den positiven Wirkungen des Yogas profitieren wollen. Sei es abnehmen, Stress abbauen oder fitter werden. Vinyasa Power Yoga vereint all diese Aspekte des Yoga-Trainings und ist daher für jeden geeignet – egal ob jung oder alt, beweglich oder noch nicht so beweglich.

Was ist Vinyasa Power Yoga?

Beim Vinyasa Yoga sind die Bewegungen und Übergänge zwischen den einzelnen Körperübungen fließend und folgen dem Rhythmus der Ein- und Ausatmung. Vinyasa werden die Bewegungen genannt, die synchron zum Atem ausgeführt werden.

Das tolle am Power Yoga ist, dass es ein Ganzkörpertraining ist und du dich, falls du das möchtest, bis zur vollen Erschöpfung auspowern kannst. Gleichzeitig ermöglichen die Konzentration auf die Atmung, die eventuelle Meditation zu Beginn und die gelegentliche Entspannung am Ende der Einheit, zur Ruhe zu kommen. Vinyasa Power Yoga ermöglicht es, innerhalb einer Einheit den ganzen Körper zu trainieren, um entweder abzunehmen oder fitter zu werden und gleichzeitig Stress abzubauen. Es wird der Geist trainiert, um die Verbindung zum eigenen Körper zu stärken. Da unser Gehirn unseren Körper steuert und unser Körper ständig Informationen an unser Gehirn sendet, ergibt es absolut Sinn, dieses Zusammenspiel zu optimieren.

Wie funktioniert Vinyasa Power Yoga?

Wie der Name sagt, ist Power Yoga dynamisch und kraftvoll. Es handelt sich um eine Abfolge von kraftvollen Bewegungen, wobei jede dieser Bewegungen mit der Atmung synchronisiert ist. Die gleichmäßige Atmung fungiert auch als Übergang von einer Körperübung zur nächsten. Ziel ist es, eine kraftvolle Choreografie flüssig abzuarbeiten.

Sanskrit-Begriffe und weitere spirituelle Aspekte des klassischen Yogas spielen im Vinyasa Power Yoga nur eine untergeordnete Rolle. Womöglich fragst du dich jetzt was mit der oben erwähnten Meditation ist. Wie bereits angedeutet, muss diese nicht zwangsläufig in jeder Stunde stattfinden.

Abgesehen davon wird Meditation seit mittlerweile einigen Jahrzehnten auch in der westlichen Medizin angewandt und ist inzwischen wissenschaftlich sehr gut fundiert. Sie hilft, Stress abzubauen, steigert die Selbstdisziplin und macht belastbarer. Die Vorteile der Meditation können somit auch im Vinyasa Power Yoga zum Einsatz kommen, ohne besonders spirituell sein zu müssen.

Was ist das Ziel beim Vinyasa Power Yoga?

Vinyasa Power Yoga ist für jeden geeignet - Für Anfänger und Fortgeschrittene, für jung und für alt. Was genau das Ziel jeder einzelnen Yoga-Stunde ist, kann individuell vom Trainer festgelegt werden und sich von Individuum zu Individuum unterscheiden. Aber eins ist klar, Vinyasa Power Yoga ist der richtige Sport für dich, wenn du:

  • dich in deinem Körper wohler fühlen möchtest
  • abnehmen willst
  • fitter und beweglicher werden willst, ohne ein Übermaß an Muskelmasse aufzubauen
  • Stress abbauen möchtest
  • Spaß an der Bewegung hast
  • dich in der Gruppe bewegen möchtest
All diese und weitere Ziele können mit Vinyasa Power Yoga erreicht werden.