Go Back

Vegane Kürbissuppe mit Kokosmilch

Dieses Rezept ähnelt der klassischen Kürbiscremesuppe, ist jedoch vegan. 
Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Kochzeit15 Min.
Gericht: Suppe
Land & Region: vegan
Keyword: Herbstgericht, Kürbis, Kürbissuppe
Portionen: 4 Personen
Kalorien: 325kcal

Equipment

  • Suppentopf
  • Pürierstab oder Mixer

Zutaten

  • 600 g Hokkaido Kürbis
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Oliven- oder Kokosöl
  • etwas frischer Ingwer
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 400 ml Kokosmilch
  • 1 Prise Salz
  • etwas Currypulver
  • etwas Kurkuma
  • etwas Pfeffer

Anleitungen

  • Den Kürbis waschen, entkernen und in grobe Würfel schneiden. Die Schale des Hokkaido-Kürbis kann mitgegessen werden. 
  • Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und würfeln. In Olivenöl kurz andünsten.
  • Die Kürbiswürfel dazugeben und kurz anrösten.
  • Den Ingwer ebenfalls schälen, hacken und mit den anderen Gewürzen zum Gemüse geben. 
  • Mit Kokosmilch und Gemüsebrühe auffüllen und ca. 15 Minuten köcheln lassen.
  • Anschließend alles pürieren bis eine sämige Suppe entsteht. Mit Salz und eventuell weiterem Pfeffer abschmecken.

Notizen

Protein: 5 g
Kohlenhydrate: 21 g
Fett: 24 g