Go Back
Low Carb Rezept mit Fisch
Rezept drucken
5 von 6 Bewertungen

Frühlings-Seelachs mit Zucchini

Fisch stellt deinem Körper in der richtigen Kombination viele Nährstoffe bereit und spart gleichzeitig an Kohlenhydraten. Fisch sollte zwei bis dreimal in der Woche auf dem Speiseplan stehen, da dem Körper so ausreichend Omega-3-Fettsäuren zur Verfügung gestellt werden. 
Vorbereitungszeit15 Stdn.
Zubereitungszeit20 Stdn.
Gericht: Hauptspeise
Land & Region: Low Carb
Keyword: Fisch
Portionen: 4 Personen
Kalorien: 177kcal

Equipment

  • Herd
  • Pfanne

Zutaten

  • 600 g Seelachs-Fischfilets
  • 2 mittelgroße Zucchini
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 100 ml Fischfond
  • 1 Bio-Zitrone
  • 3 Stiele Petersilie
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitungen

  • Fisch zunächst unter kaltem Wasser abspülen und trockentupfen. Zucchini waschen und in kleine Würfel schneiden. Frühlingszwiebeln nach dem Waschen zu Ringen verarbeiten. Petersilie waschen und klein hacken. Die Schale der Bio-Zitrone abreiben und den Saft auspressen.
  • Öl in der Pfanne erwärmen und Zucchini sowie Frühlingszwiebeln einige Minuten andünsten. Von der Herdplatte nehmen und mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend garziehen lassen.
  • Eine weitere Pfanne zur Hand nehmen und den Fisch in etwas Olivenöl von beiden Seiten anbraten, bis er eine goldbraune Farbe annimmt. Die Fischfilets mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Den Bratensatz vom Fisch mit Fischfonds ablöschen und einige Minuten köcheln lassen. Anschließend den Saft und die Schale der Zitrone hinzugeben. Anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluss die Petersilie hinzugeben. Den Fisch auf die Zucchini betten und mit der Soße beträufeln.

Notizen

Nährwerte: Eiweiß: 9g / Kohlenhydrate: 8g / Fett: 9g