Go Back
Fruchtige Energyriegel
Rezept drucken
5 von 8 Bewertungen

Fruchtige Energieriegel

Diese Eiweißriegel sind zuckerfrei und sind besonders im Sommer ein erfrischender Snack für Zwischendurch. Anstatt der Cranberries kannst du hier natürlich auch frische Erdbeeren oder gefrorene Heidelbeeren verwenden – hauptsache es wir fruchtig.
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit1 Std.
Ruhezeit1 Std.
Arbeitszeit1 Std. 10 Min.
Gericht: Snack
Land & Region: Deutsch
Portionen: 1 Blech
Kalorien: 1240kcal

Zutaten

  • 90 g Proteinpulver
  • 80 g Mandeln oder Samen
  • 60 g Erdnussbutter
  • 2 EL Kokosfett
  • 4 EL Kokosraspeln
  • 4 EL Pflanzenmilch (z.B. Mandelmilch)
  • 30 g Cranberries (getrocknet oder frisch)

Anleitungen

  • Vermische alle Zutaten, bis auf die Mandeln miteinander. Die entstandene Masse sollte zäh und nicht bröckelig sein. Gib also bei Bedarf noch etwas Milch hinzu. Den Teig verteilst du am besten in einer eckigen Backform, bröselst die Mandeln oder Samen darauf und stellst in für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank. Diese Riegel genießt du eiskalt – ohne sie zu backen. Kleiner Tipp: du kannst den Teig auch zu kleinen Bällchen formen und sie als Energy Balls vernaschen.

Notizen

Energie: ca. 1240 Kalorien
Fett: ca. 70g
Kohlenhydrate: ca. 180g 
Eiweiß: ca. 145g