Go Back
Aufeinandergestapelte Spitzbuben-Plätzchen
Rezept drucken
5 from 2 votes

Zuckerfreie Kekse mit Nusscreme

Diese Kekse sind nicht nur lecker, sondern auch hübsch und lassen sich deswegen super verschenken. 
Zubereitungszeit40 Min.
Ruhezeit1 Std.
Arbeitszeit1 Std. 40 Min.
Gericht: Kuchen und Gebäck
Land & Region: zuckerfrei
Keyword: Plätzchen, zuckerfrei
Portionen: 20 Kekse
Kalorien: 143kcal

Equipment

  • Backblech
  • Backofen
  • Nudelholz

Zutaten

  • 75 g Xylit
  • 300 g Mehl
  • 175 g Butter
  • 100 g Erdnussmus oder anderes Nussmus
  • 1 Schuss pflanzliche Milch

Anleitungen

  • Die Margarine rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen und weich werden lassen. 
  • Alle trockenen Zutaten vermengen. Anschließend die weiche Margarine und die Milch unterkneten. 
  • Den gut durchgekneteten Teig zu einer Kugel formen, in Folie einwickeln und ca. eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. 
  • Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Ofen vorheizen. 
  • Den kalten Teig ca. 3 mm dick ausrollen und Kreise ausstechen. Die Kreise in zwei Portionen aufteilen und in der Hälfte der Kekse ein kleines Herz, einen kleinen Stern oder einfach einen kleinen Kreis ausstechen. 
  • Die Plätzchen für ca. 10 Minuten im heißen Ofen backen und anschließend komplett auskühlen lassen. 
  • Das Nussmuss mit dem Zimt verrühren, bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind. Anschließend auf einer Hälfte (ohne ausgestochenes Herz, Stern oder Kreis) der Kekse verteilen.
  • Die zweite Hälfte darauf setzten und evtl. die Herzen, Sterne oder Kreise mit einem extra Klecks Nussmus ausfüllen. 

Notizen

Nährwerte pro Keks: Kohlenyhdrate: 13g, Fett: 9g, Protein: 3g