00Tage: 00Stunden: 00Minuten: 00Sekunden 
Zu den Angeboten
Lexikon Yoga Asanas Urdhva Dhanurasana (Das Rad/Der umgekehrte Bogen)

Urdhva Dhanurasana (Das Rad/Der umgekehrte Bogen)

Im Sanskrit bedeutet Urdhva = oben, hoch, aufwärts und dhanu = Bogen.

Ausführung:

  • Rückenlage einnehmen
  • Die Beine beugen und die Füße nahe am Gesäß aufstellen
  • Die Hände neben den Schultern mit den Fingerspitzen in Richtung der Füße neben die Ohren auf den Boden ablegen, Ellenbogen sind oberhalb der Handgelenke und zeigen Richtung Decke
  • Einatmen – Hände in den Boden drücken
  • Hüfte anheben, Scheitel auf dem Boden absetzen
  • Hände und Füße drücken in den Boden, Arme strecken, Beine verlängern
  • Kopf langsam ablegen, ganz langsam zurück abrollen, Wirbel für Wirbel

In der Position:

  • Gleichmäßig atmen
  • Arme strecken
  • Kopf entspannen

Positive Wirkungen:

  • Intensive Dehnung der Körpervorderseite
  • Öffnet Herz und Brustraum
  • Atmung wird vertieft
  • Mobilisation der Wirbelsäule
  • Hilft gegen Verkürzungen der Zwerchfellmuskulatur
  • Lindert Druckkopfschmerzen

Variation:

  • Die Hüfte mit gebeugten Beinen nach oben ziehen
  • Halbes Rad mit gebeugten Armen umsetzen

Kontraindikationen:

  • Übung für Fortgeschrittene
  • Probleme mit der Wirbelsäule
  • Knie, Hüfte oder Schultern
  • Wirbelgleiten
  • Leistenprobleme