Wie du einen Job als Fitnesstrainer findest

Ich bin Fitnesstrainer! Und jetzt?

Herzlichen Glückwunsch, du hast die Fitnesstrainer B Lizenz geschafft. Aber wie geht es weiter? Diese Fragen und zahlreiche Tipps erfährst du in diesem Artikel.

Wie du einen Job im Fitnessstudio findest

Der Einfachste Weg ist natürlich in dem Fitnessstudio anzufangen, in dem du selbst schon längere Zeit trainierst und Kontakte zu den Trainern und Managern aufgebaut hast. Da nicht jedes Fitnessstudio zu jeder Zeit nach neuen Mitarbeitern sucht, wird dieser Luxus jedoch nicht immer gegeben sein.


Hast du Das ZEUG ZUM FITNESSTRAINER?

Das Fitnesstrainer Quiz

Teste deiN Wissen Im ​ FITNESSTRAINER-QUIZ  ​

>>> ZUM QUIZ <<<

Was kannst du also tun? Eine Alternative wäre sämtliche andere Fitnessstudios in deiner Stadt aufzusuchen und zu fragen ob gerade Trainer gesucht werden. In Großstädten bist du damit erstmal ein paar Wochen beschäftigt. Also selbst falls du letztendlich erfolgreich bist, ist diese Herangehensweise extrem zeitaufwändig.

Eine modernere und womöglich effizientere Alternative ist es online nach offenen Stellen zu suchen. Folgende Seiten können dir dabei weiterhelfen:
jobs.meinestadt.de
monster.de/jobs/q-fitnesstrainer-jobs.aspx
de.indeed.com

Vor allem, aber nicht nur, für NRW:

www.dshs-koeln.de/career-service/jobboerse/jobangebote/
www.kimeta.de

Mach dich mit unseren Online-Ausbildungen selbst zum Profi:

Was kannst du tun, wenn gerade kein Fitnessstudio nach neuen Trainern sucht?

Du hast vergeblich nach Jobs in einem Fitnessstudio gesucht? Dann ist es an der Zeit kreativ zu werden. Je mehr Erfahrung du jetzt sammelst, desto attraktiver bist du für ein Fitnessstudio, sobald nach neuen Trainern gesucht wird. Wenn du jetzt deine Zeit schlau nutzt und möglichst viel Berufserfahrung sammelst, kannst du deine späteren Jobchancen sogar noch verbessern. im Folgenden geben wir dir 4 Ideen an die Hand, als was bzw. wo du alternativ arbeiten kannst, wenn du keine Stelle als Fitnesstrainer im Studio findest.

1. Arbeite als Athletiktrainer in einem Verein

In den meisten Sportarten ist Kraft ein entscheidender Erfolgsfaktor. Gelingt es dir eine Mannschaft konditionell fit zu machen und zu ihrem Erfolg beizutragen, macht sich diese Erfahrung sehr gut in deinem nächsten Bewerbungsgespräch in einem Fitnessstudio.

Wer weiß, vielleicht entdeckst du dadurch eine komplett neue, ungeahnte Leidenschaft und einen dementsprechenden anderen Berufsweg.

Vor allem, wenn du selbst noch sehr jung bist, kann sich Erfahrung im Training von Kindern und Jugendlichen sehr positiv auswirken. Sobald du dann Erwachsenen gegenüberstehst, die teilweise doppelt so alt sind wie du, fühlst du dich sicherer.

2. Trainiere Freunde, Familienmitglieder oder Bekannte

Jede Erfahrung ist besser als keine Erfahrung. Wenn du dir in deiner Wohngegend einen Namen machst als der- oder diejenige, der seinen Freunden rechtzeitig zur Bikinifigur oder der neuen Bestzeit im 100-Meterlauf verholfen hat, und du davon Vorher- Nachherbilder machst, kannst diese zum nächsten Vorstellungsgespräch mitnehmen und so deine Qualitäten als Trainer sogar bildlich unter Beweis stellen.

3. Suche nach Jobs im Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM)

Mehr und mehr Unternehmen achten auf die Gesundheit ihrer Mitarbeiter und dabei spielt Sport eine entscheidende Rolle. Vor allem Rückenkurse aber auch Pilates und Functional Fitness sind sehr gefragt. Erfahrung in diesem Bereich macht dich ebenfalls attraktiver für einen angehenden Arbeitgeber.

4. Mach ein Praktikum in der Sportrehabilitation und/ oder einem Profiverein

Klienten in der Rehabilitation und im Profisport haben spezielle Anforderungen und du musst bestimmte Dinge beachten. Wenn du mit diesen beiden Seiten vertraut bist, ist es wesentlich leichter einem mehr oder weniger trainierten, gesunden Menschen zu helfen.

Teile dieses Wissen mit deinen Sportsfreunden

Weitere interessante Artikel

6 Tipps wie du als Trainer deine Kunden motivierst

Als Fitnesstrainer, Ernährungsberater oder Personal Trainer brennst du dafür Menschen zu helfen. Doch wie motivierst du deine Kunden? Wir verraten es dir!

Weiterlesen
Teile dieses Wissen mit deinen Sportsfreunden

Wie wirst du der beste Fitnesstrainer?

Du bist Fitnesstrainer und willst auf das nächste Level? Egal ob im Fitnessstudio oder selbstständig – du musst dich von der breiten Masse abheben – wir zeigen dir wie!

Weiterlesen
Teile dieses Wissen mit deinen Sportsfreunden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wie du deine Emotionale Intelligenz trainierst
Jetzt den nächsten Artikel lesen! Wie du deine Emotionale Intelligenz trainierst