Allgemeine Geschäftsbedingungen

für die Teilnahme am Affiliate Programm

§ 1 Präambel
Die Firma OTL – Online Trainer GmbH bietet ein Affiliate-Partnerprogramm an. Als Partner besteht die Möglichkeit der Einbindung von Werbemittel für oder Verlinkungen zu www.online-trainer-lizenz.de auf der eigenen Internetseite, damit Besucher der Partnerseite die Möglichkeit zur direkten Weiterleitung erhalten. Für das angebotene Affiliate-Partnerprogramm gelten ausschließlich nachfolgende Vertragsbedingungen.

§ 2 Bewerbung und Vertragsschluss
1. Die vorliegenden AGB regeln die vertraglichen Rechte und Pflichten zwischen OTL – Online Trainer GmbH und den jeweiligen Affiliate-Partnern.

2. Teilnahmeberechtigt sind Personen ab dem 18. Lebensjahr. Für die Verwendung der für OTL vorgesehenen Werbemittel sind eine legale Internetseite sowie dessen rechtlicher Besitz nötig.

3. Um den Ruf von Online Trainer Lizenz zu wahren, sind folgende Inhalte oder dessen Verlinkung auf der Partnerseite untersagt:
- Pornographie
- Gewalt sowie die Verherrlichung von Gewalt in jeglichen Formen
- Extremismus
- Drogen sowie die Verharmlosung von Drogen

4. Die Gestaltung der Partnerseite muss eindeutig von der Webseite www.online-trainer-lizenz.de abzugrenzen sein. Eine Verbindung zwischen den Vertragspartnern über das Affiliate-Partnerprogramm hinaus muss ausgeschlossen werden.

5. Online Trainer Lizenz muss die Partnerschaft ausdrücklich bestätigen. Ansprüche auf Provision in Verbindung mit dem Affiliate-Partnerprogramm sind erst nach der offiziellen Bestätigung möglich.

6. Die Zu- oder Absage sowie Prüfung der Bewerbung wird von Online Trainer Lizenz nach eigenem Ermessen durchgeführt. Eine Bewerbung kann ohne Begründung abgelehnt werden.

§ 3 Pflichten des Partners
1. Im Rahmen des Affiliate-Partnerprogramms werden von Online Trainer Lizenz eine Auswahl an Webbannern zur Verfügung gestellt. Diese dienen zur direkten Einbindung auf der Partnerseite, um eine Verbindung zur Webseite www.online-trainer-lizenz.de herzustellen.

2. Für die Einbindung der zur Verfügung gestellten Webbanner ist der Affiliate-Partner selbst verantwortlich. Dabei ist eine nicht abgesprochene, eigens durchgeführte Veränderung oder Umgestaltung der Werbung nicht gestattet.

3. Sogenannte erzwungene Klicks (Forced Clicks) auf die Werbemittel von Online Trainer Lizenz sind ausdrücklich untersagt. Der Besucher der Partnerseite muss aktiv und freiwillig auf die Werbemittel klicken.

4. Der Affiliate verpflichtet sich, die Wartung und Kontrolle sowie Aktualisierung der Verlinkungen zu den Produktdaten regelmäßig durchzuführen, sodass diese stets auf dem aktuellsten Stand sind.

§ 4 Verbotene Werbemaßnahmen
1. Eine anderweitige Anzeigenschaltung für Online Trainer Lizenz oder die von diesem Unternehmen angebotenen Produkte auf externen Seiten oder Werbeflächen ist untersagt. Dazu zählen bezahlte Werbeflächen bei diversen Suchmaschinen sowie die Verbreitung der Produkte über andere Adware Netzwerke. Direkte Weiterleitung, Add-Ons, Pop-Ups, Pop-Unders, iFrames sowie Layer und Postview-Tracking sind unzulässig.

2. Anzeigenschaltung betreibt Online Trainer Lizenz selbst. Keyword-Advertising ist nur nach Absprache mit Online Trainer Lizenz erlaubt.

3. Dem Partner steht es frei an anderen, von Online Trainer Lizenz unabhängigen, Partnerprogrammen sowie Keyword-Advertising teilzunehmen.

4. Die sogenannte Weiterempfehlungsfunktion (Tell a Friend) ist untersagt. Hierzu gelten die rechtlichen und gesetzlichen Bestimmungen sowie das Verbraucherrecht. Ausnahmen dieser Regelung sind nur mit schriftlicher Genehmigung gestattet.

5. Eigens durchgeführte Werbung im Namen von Online Trainer Lizenz ist untersagt.

6. Die Verwendung und Verbreitung von Gutscheincodes darf ausschließlich nach vorheriger Absprache mit Online Trainer Lizenz beworben werden.

§ 5 Wiederholte Besuche & Regelung des Provisionszuspruchs
1. Gelangt ein Besucher über den entsprechenden Webbanner, welcher auf der Partnerseite verlinkt ist, auf die Webseite www.online-trainer-lizenz.de, wird dessen Besuch durch die Verwendung der Cookies für die nächsten 30 Tage registriert. Ein erneuter Besuch desselben Nutzers startet die Frist von 30 Tagen erneut, sodass eine eindeutige Zuordnung des Besuchers zum Partner möglich ist.

2. Gelangt ein und derselbe Nutzer über zwei verschiedene Partnerseiten auf die Webseite von Online Trainer Lizenz, gilt das Last-Cookie-Wins-Prinzip. Die Provision für diesen Besucher erhält die Partnerseite, über welche der Nutzer zuletzt seine 30 Tage Frist registriert hat.

§ 6 Provision
1. Online Trainer Lizenz zahlt dem Affiliate-Partner nach dem Click per Sale-Verfahren eine Provision in Höhe von 20% auf den tatsächlichen generierten Bruttoumsatz inkl. Umsatzsteuer.

2. Als tatsächlich generierten Bruttoumsatz werden Einnahmen definiert, welche von Online Trainer Lizenz während der Laufzeit des Affiliate-Partnerprogramms aus dem Verkauf von Waren in eigenem Namen erzielt wurden. Als Grundlage hierfür dienen die von Online Trainer Lizenz festgelegten Bruttoverkaufspreise der jeweiligen Produkte. Ausgeschlossen vom tatsächlich generierten Bruttoumsatz sind anfallende Dienstleistungs- und Bearbeitungskosten, Geldzurückerstattungen, sowie eingelöste Gutscheine und Sonderrabatte.

§ 7 Auszahlung
1. Eine Auszahlung der Provision erfolgt nach Freigabe und Bestätigung des Anspruchs, welches frühestens nach 14 Tagen möglich ist. Für die Auszahlung der Provision ist eine gültige Bankverbindung nötig.

2. Für den Auftrag zur Auszahlung der Provisionen ist eine Rechnung mit entsprechender Ausschreibung von gültigen MwSt, sofern nötig, an Online Trainer Lizenz auszustellen.

3. Online Trainer Lizenz behält sich das Recht vor, den Anspruch auf Provisionen verfallen zu lassen, falls nach zweimaliger Aufforderung zur korrekten Abrechnung in einem Zeitraum von zwölf Monaten keine Reaktionen des Partners auftreten. Das Guthaben wird ebenfalls nicht ausgezahlt, wenn dem Partner Betrug oder eine Verletzung der hier aufgeführten Teilnahmebedingungen vorgeworfen werden kann.

4. Guthaben auf den Konten werden nicht verzinst. Spesen für Überweisungen ins Ausland werden mit den Gutschriften verrechnet.

§ 8 Kündigung / Entfernen der Werbemittel
Die hier getroffene Vereinbarung ist auf unbestimmte Zeit gültig. Eine Kündigung seitens des Affiliate-Partners ist nach der Entfernung der Werbebanner sowie der schriftlichen Mitteilung an Online Trainer Lizenz rechtskräftig. Eine außerordentliche Kündigung, beispielsweise als Folge eines Verstoßes gegen die AGB seitens des Partners, bleibt von dieser Regelung unberührt. Zudem entfällt im Fall der außerordentlichen Kündigung der Anspruch des Partners auf die Auszahlung des bis dato erworbenen Guthabens. Eine Entfernung der Werbemittel ist in diesem Fall unverzüglich durchzuführen.

§ 9 Datenschutz
Die Daten der Teilnehmer werden von Online Trainer Lizenz zur Vertragsabwicklung und zur Kommunikation innerhalb des Partnerprogramms gespeichert. Sie werden nur im Rahmen der Vertragserfüllung genutzt und weder an Dritte weitergegeben noch zu Werbezwecken genutzt.

§ 10 Änderungen der allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)
Online Trainer Lizenz behält sich das Recht vor, auch während des laufenden Affiliate-Partnerprogramms Änderungen an den hier vorliegenden AGBs durchzuführen. Die Anpassungen der AGB werden per E-Mail mitgeteilt. Wird die darin enthaltene Aufforderung zur erneuten Bestätigung der AGB seitens des Partners nach Ablauf der gegebenen Frist nicht erwidert, so gelten die Geschäftsbedingungen weiterhin als akzeptiert. Widerspricht eine Vertragspartei den Änderungen der AGB, kann Online Trainer Lizenz das Affiliate-Partnerprogramm fristlos kündigen.